2er RPG
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Daisuke Liu

Nach unten 
AutorNachricht
Daisuke Liu

avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 17.10.17

BeitragThema: Daisuke Liu   Di Okt 17, 2017 6:54 pm






Daisuke Liu
Bad Boy who is not that Bad?!






NAME
Daisuke Liu, genannt werd ich meist Dai oder Liu..

ALTER
20 Jahre alt | 24.07 | Sternzeichen Löwe

WEM GEHÖRST DU AN?
Student an einer Tanzschule in Australien

BESONDERE SACHEN
Er wird als "Bad Boy" gesehen, ist er aber eigentlich nicht

STATUS
glücklicher Single






CHARAKTEREIGENSCHAFTEN
Ich bin wohl das was man einen richtigen "Bad Boy" nennen könnte. Naja zumindest denken das andere von mir. Ich mache gerne Ärger und lasse mir nicht wirklich was von anderne sagen, wieso auch. Mir ist so ziemlich alles egal weswegen ich auch keinen Wert auf Anstand oder sowas lege. Eigentlich bin ich nicht so. Ich bin ein ziemlich intelligenter junger Mann, der allerdings nur auftaucht wenn ich tanzte. Ich liebte es zu tanzen und legte viel Leidenschaft in meine Choreographien und fühle die Musik so gut es geht mit. Tanzen war mein Ausweg aus dieser Realität aus der ich liebend gerne entfliehen würde, doch nada.
Ich gab das Tanzen schon vor Jahren auf als meine Eltern sich geschieden hatten und wollte nichts mehr damit zu tun haben, so musste ich eine andere Möglichkeit finden zu entfliehen und damit Aufmerksamkeit zu bekommen.. tja da kam der Ärger gerade recht. Sobald ich was anstellte bekam ich endlich mal meine Eltern zu sehen.. ohne das sie mich entweder alleine ließen oder mich zu irgendwelchen Verwandten abschoben. So wurde das zu meiner Devise. Ärger machen war nur ein Teil von mir um überhaupt aufmerksamkeit von meinen Eltern zu bekommen. Dabei blieben meine Noten eigentlich immer gut, meine Intelligenz hatte ich ja nie verlernt. Neben dem Tanzen hatte ich keine wirkliche "Sportart" mir angeeignet. Um mich Fit zu halten lief ich gerne im Park, joggte mit Musik in Ohren und lenkte mich von der Stille ab, die daheim herrschte wenn keiner da war.
Eigentlich wollte ich gar nicht dieser "Bad Boy" sein, den alle in mir sahen, eigentlich wollte ich einfach nur ich sein, aber das war wohl einfach nicht mehr möglich. Nicht solange meine Eltern mir keine Aufmerksamkeit schenkten wie sie es eigentlich schon immer hätten tun sollen.


VORLIEBEN

• Ärger machen
• Musik
• früher mal Tanzen aber er hat es aufgegeben
• mit Freunden was zu unternehmen
• Ai


ABNEIGUNGEN
• allein sein
• wenn er keine Aufmerksamkeit von seinen Eltern bekommt
• die dumme Tanzschule auf die er nun geht
• Frauen die zuviel reden
• wenn jemand sein wahres Ich kennt


STÄRKEN
• Tanzen
• gutes Herz
• English-Kenntnisse
• Surfen
• Charmeur


SCHWÄCHEN
• Sein wahres Ich
• ADHS
• Der Außenseiter sein
• Sein "Bad Boy" Image
• Er hatte noch nie eine Freundin, führt sich aber sehr Erfahren auf


BESONDERE FÄHIGKEITEN
• Tanzen
• Frauen erobern
• Ärger machen







KLEIDERSTIL
Ich trag meist Jeans mit irgenwelchen Shirts. Meist eigentlich das worauf ich am meisten Lust habe, Cool, teilweise auch Elegant.

HAARFARBE
Braun

AUGENFARBE
Braun

TATTOOS


SCHMUCK
n geflochtenes Armband an dem rechten Arm

GRÖßE & GEWICHT
1,88m | 70 kg

STATUR
Sag du`s mir Wink
Spoiler:
 







VATER
Aang "Arthur" Liu | Regisseur |

Eine gute Beziehung kann man das eigentlich nicht mehr nennen. Seit seiner Scheidung von meiner Mum sehe ich ihn nur ab und an mal Wochenende, bzw habe ich ihn nur am Wochenende gesehen mit seiner neuen Freundin, die gleichzeitig die Stylisten seiner Filme ist. Ich kann die Barbie Puppe nicht wirklich leiden. Jetzt da ich in Australien bin, hab ich kaum Kontakt zu ihm.


MUTTER
Utau Liu | Tänzerin |

Durch die vielen Tours, Auftritte, Wettkämpfe und und und, bekam ich sie ohnehin schon nicht wirklich zu Gesicht, außer wenn ich scheiße gebaut habe, dann war sie da und las mir die Leviten, ansonsten verbrachte ich die Tage allein, und wenn sie mal frei hatte, schickte sie mich zu meinem Vater und seiner neuen Freundin. Manchmal hab ich das Gefühl sie besitzt kein Herz mehr seit der Trennung.


GESCHWISTER
Ich habe keine Geschwister

ANDERE
Eun Mi | Stylistin | Neue Freundin von Arthur

Sie ist wie eine wandelnde Barbie Puppe, viel zu überschminkt, sicher paar Operationen hinter sich und meist in teure Klamotten gekleidet. Ich würde sagen, ja gut kann man mit Charakter ja wett machen das man so scheiße aussieht, aber selbst der ist verdorben. Ich mag sie nicht und mit ihrer Piepstimme geht sie mir immer auf die Nerven, vor allem weil die olle auf Umarmungen as fuck steht.

Ai Yoma | 16 Jahre alt | Schülerin

Ai ist meine beste Freundin, die wie meine kleine Schwester ist. Sie kennt mich wohl als einzige so wie ich bin. Seit ich in Australien bin, kann ich nur noch mit ihr Chatten, Schreiben oder Skypen aber dennoch ist unser Kontakt nie abgebrochen. Ich liebe sie wirklich sehr, aber als Schwester nichts romantisches, was auch bei ihr der Fall ist.







VERGANGENHEIT
Eigentlich war alles gut. Damals. Als meine Eltern noch nicht getrennt waren. Da hatte ich auch noch Spaß am tanzen, aber seitdem die beiden eigene Wege gegangen sind und nun nur noch in ihren Jobs hängen, habe ich das Tanzen aufgegeben und angefangen den "Bad Boy" zu spielen, Ärger zu machen wo es nur ging nur um dann Anschiss von der Schule und meinen Eltern zu bekommen und um ihre Aufmerksamkeit zu bekommen.
So war ich zwar in der Schule was Noten anging immer einer der besten ohne das ich wirklich lernen musste, aber was Verhalten anging schien mir alles am Arsch vorbei zu gehen. Frauen hingen ständig an mir und ich nutzte ihre Aufmerksamkeiten auch nur aus, eine wirkliche Freundin hatte ich aber nie wirklich.
An einem Tag dann kam eine neue Austauschschülerin in unsere Klasse, sie war klein, pummelig und extrem Schüchtern. Ihr Name war Ai Yoma. In den ersten Tagen noch zog ich wie immer die Bad Boy Masche durch, doch gleichzeitig lernte ich auch Ai kennen. Sie war wirklich sehr Intelligent und eine sehr gute Seele. An ihrer Seite hatte ich das Gefühl das ich mich nicht als "Bad Boy" ausgeben musste. Sie war wie eine kleine Schwester für mich auf die ich aufpasste und sie nannte mich sogar schon "Onii-Chan" wenn wir miteinander redeten. Sie wurde meine beste und einzige Freundin, die auch wusste warum ich mich so verhielt und wie ich wirklich war.
Nach einem halben Jahr kam es dann zu einem Ereigniss das mein Leben etwas mehr auf den Kopf stellte, als meine bisherigen Aktionen es geschafft hatten. Ai und ich wollten nach der Schule gemeinsam losgehen um ein Geschenk für ihre Mutter zu kaufen, doch als ich auf den Schulhof kam, sah ich wie sie am Boden lag und von Mitschülerinnen getreten wurde und auch von Jungs dumm angemacht wurde. Sofort war ich da und wollte wissen was los war da ging die Diskussion los das Ai viel zu viel Aufmerksam von mir bekäme und das sie sich deswegen toll fühlen würde und eine der beiden Freundinnen von dem Typen der vor mir stand irgendwie gemustert haben sollte. Gerade als er wieder auf Ai zutreten wollte, schlug ich zu und prügelte mich mit ihm wo es nur ging und brachte ihn schon fast um, wobei mich allerdings einige anderen Schüler von ihm wegzerren mussten. So wurde Ai ins Krankenhaus gebracht, meine Wunden wurden auch verarztet und ich erfuhr das ich ins Jugendgericht musste. Vorher ging ich aber noch bei Ai vorbei und sagte ihr das sie nichts sagen sollte, und einfach still bleiben sollte. Selbst wenn ich ihm recht war, bzw wir, wusste ich das wenn ich jetzt eine Strafe bekäme Ai alleine wäre und die Schüler, sobald sie Namen nennen würde sie weiter schikanieren würden, und dann war ich nicht da. Also wollte ich das sie schwieg.
Stattdessen sagte einer der anderen Schüler aus, der sich das leisten konnte. Als Football-Cäpten hatte er ein höheres Ansehen an der Schule als Ai und hatte somit keine Probleme die Wahrheit zu sagen.
So wurde ich freigesprochen und kam mit einer Geldstrafe davon. Glaubte ich, doch meine Eltern hatten andere Pläne.
Eine Bestrafung musste her und so wurde ich auf die berühmte Tanzschule in Australien geschickt, auf dessen Internat ich auch wohnen sollte. Ich wusste echt nicht was meine Eltern damit erreichen wollten, denn Tanzen würde ich definitiv nicht mehr, so weigerte ich mich nach wie vor mich für irgendwas dort zu interessieren und hatte sogar vor die Stunden alle zu schwänzen, doch da die Rektorin eine Freundin meiner Eltern waren, war das nicht möglich. So saß ich im Tanzunterricht einfach auf der Bank und hatte nicht die Absicht mitzumachen. Mit Ai blieb ich nach wie vor in Kontakt was mich zumindest etwas von diesem ganzen Unsinn ablenkte.  







DEIN NAME
Gizi

DEIN ALTER
25 Jahre alt

AVATARPERSON
Nam Joo Hyuk

REGELN GELESEN?
Gibt keine

DARF DEIN CHARAKTER/STECKBRIEF BEIM VERLASSEN DES FORUMS WEITERGEGEBEN WERDEN?
Nein

DARF DEIN SET BEIM VERLASSEN DES FORUMS WEITERGEGEBEN WERDEN?
Nein

GESUCH?
Ja, No Bad Boy No Good Boy

SONSTIGES?
Hab dich lüb Larri <3




_________________
By being big and being bad
Every time I come around 'Nother bad boy down Got 'em like ooh ooh Hit 'em with my love like ooh ooh But they come back another round Just one look from me, lights out Watch 'em hit the ground Got 'em like ooh ooh Hit 'em with my love like ooh ooh Shot another bad boy down
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Daisuke Liu
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Daisuke "Raidon" Kusakabe

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
New York Love Story :: Zum Charakter :: -
Gehe zu: